Acrasea (Zelluläre Schleimpilze

Aus Biostudies
Version vom 19. Oktober 2009, 06:35 Uhr von Webmaster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein weiterer Vertreter der Rhizopoden ist die Gattung Pseudoplasmodium der Acrasea. Die amöbenähnlichen Schleimpilze' bilden durch Zusammenlagerung Zellaggregate. Dabei wird ein Stiel und ein Fuß ausgebildet. Bemerkenswert ist, daß potentiell immer noch alle Zellen der Pseudoplasmodien reproduktionsfähig sind, jedoch nur einige bestimmte Zellen im Aggregatsverband diese Aufgaben übernehmen. Damit stellen Pseudoplasmodien einen möglichen Vorläufer vielzelliger Organismen dar.