Symmetrie

Aus Biostudies
Version vom 19. Oktober 2009, 17:07 Uhr von Webmaster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

<keywords content="Metamerie, Verschiebungssymmetrie, Radiärsymmetrie, Drehungssymmetrie, Bilateralsymmetrie, Spiegelsymmetrie, Dorsoventralität, Komplementärsymmetrie, Antisymmetrie" />

Blätter beinhalten die drei Grundsymmetrien

  • Metamerie (Verschiebungssymmetrie),

  • Radiärsymmetrie (Drehungssymmetrie) und

  • Bilateralsymmetrie (Spiegelsymmetrie) (mit Dorsoventralität - Symmetrie von Blattober- und Blattunterseite),

über die Blätter auf sich selbst abgebildet werden können. Weiterhin liegen oft noch komplexere Symmetrien wie Komplementärsymmetrie, also Kombinationen mehrerer Grundsymmetrien, oder Antisymmetrie vor.